Der Preis der Kunstblume

top feature image

Der Preis der Kunstblume

Die Preise von Seidenblumen und Kunstpflanzen sind auf den ersten Blick höher als die ihrer echten Naturvorbilder. Eine einzelne echte Rose kann man für einen Preis ab 1 Euro erwerben, eine Kunststielrose dagegen kostet dagegen zwischen 2 und 5 Euro. Denn in die dauerhafte Schönheit einer Blume muss investiert werden.


Investition in Naturtreue

Künstliches Aussehen. Ungenaue Verarbeitung. Billige Arbeitskräfte in China. Das sind die häufigsten Vorurteile, die sich eine Kunstblume stellen muss. Wir von artfleur legen sehr viel Wert auf eine naturgetreue Abbildung unserer Seidenblumen und Kunstpflanzen. Dafür investieren wir auch. Vor allem in Material: Wir könnten unseren Seidenblumen-Herstellern vorgeben, Material einzusparen. Nur das Nötigste zu verwenden. Zwei Laubblattzweige weniger, nur zwei Blütenköpfe statt drei. Das wollen wir aber nicht. Es ginge zu Lasten der Naturtreue. Eine Stielrose ohne ihre Laubblätter sähe nur halb so edel aus, eine Phalaenopsis mit nur einem Blütentrieb wenig königinhaft und ein lichter Bambusstrauch bringt nur wenig Glück ins Haus.


Wertschätzung der Handarbeit

Die Naturtreue unserer Seidenblumen und Kunstpflanzen kostet großen Aufwand und eine präzise Handarbeit. Eine maschinelle Ausstanzung ist nur bei Blüten- und Laubblättern möglich. Geschickte, fleißige Hände setzen die gestanzten Blüttenblätter beispielsweise zu einem Pfingstrosenkopf zusammen und wellen die Ränder für ihr prinzessinenhaftes Aussehen aus. Einige Blütenkelche haben natürliche Farbschattierungen: Manche Rosenblätterränder sind dunkler als ihr Kelch und so manche Tulpe weist malerische Farbverläufe in der Natur auf. Solche Farbeffekte lassen sich nur von Hand malen. Diese Mühen sollen sich auch auszahlen.
Seit 1995 schon zahlen chinesische Unternehmen ihren Mitarbeitern Mindestlöhne. Um den Lebensstandard der Menschen stetig zu verbessern, erhöht die Regierung diese Mindestsätze kontiniuierlich. Da die Herstellung einer einzelnen Seidenblume einige Zeit benötigt und auch ein kleines handgefertigtes Kunstwerk bedeutet, verdient jeder Mitarbeiter zumindest ein durchschnittliches Einkommen. Das unterstützen wir gerne.


Wir glauben an Preis-Fairness und Nachhaltigkeit

Seidenblumen und Kunstpflanzen sind vielleicht nicht so umweltfreundlich abbaubar wie ihre Naturartgenossen. Dennoch berücksichtigen wir einige Umweltaspekte: So ist uns bei der Materialauswahl für Blumenstiele, Laubblätter und Blüten ein hoher Anteil recycelter Kunststoffe wichtig. Auch bei der Warenverpackung setzen wir auf Nachhaltigkeit: Kunststoffmaterialien sparen wir ein und Kartonagen bestehen selbstverständlich aus Recyclepapier.
Zuletzt beeinflussen Währungsschwankungen des Euro-Dallor Kurses auch den Preis. Auch eine Kunstblume ist der Wirtschaft unterworfen.

Wir verzichten darauf die Preise unserer Hersteller immer weiter zu drücken. Langfristig sind eine angemessene Bezahlung und ein fairer Preis der bessere Weg für alle. Daran glauben wir.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert. Bitte kontaktieren Sie uns für Inhaltskorrekturen per E-Mail.

Post navigation

  Next Post :